Gesund von Anfang an!

... natürlich mit Procura® !

Dosierungsempfehlung

Kälber erhalten zweimal täglich 6 ml per Pumpdoser direkt ins Maul. Lämmer je 3 ml. Bei bestehenden Durchfallen über drei Tage fortsetzen. Ein vorbeugender Einsatz wird empfohlen. Auch in Kombination mit Elektrolyt-Diättränken.

Gebinde

Flasche zu 500 ml, Pumpdoser

Zertifizierungen

QS

Procura® 10% Dosierer

Ergänzungsfuttermittel für Kälber und Lämmer zur Appetitanregung bei Futterwechsel und fütterungsbedingten Durchfällen.

Zusammensetzung: Oreganoöl definierter Qualität, Pflanzenöle

Kälberdurchfälle

Durchfälle spielen als Krankheitskomplex im Kälberstall nach wie vor eine entscheidende Rolle. Im Durchschnitt sind mehr als 10% Kälberverluste zu beklagen. Einzelne Betriebe liegen bei mehr als 25%. In vielen Beständen wird die Wirtschaftlichkeit der Viehhaltung dadurch in Frage gestellt. Neben Durchfallerregern, wie Viren, Kokzidien und Salmonellen, werden Durchfälle häufig durch eine Futterumstellung und hieraus resultierende Verdauungsstörungen hervorgerufen. Erst dann treten latent vorhandene Erreger wie Coli-Bakterien und Clostridien hinzu und dramatisieren das Krankheitsbild. Zu Beginn einer Verdauungsstörung sollten deshalb diätetische Maßnahmen im Vordergrund stehen, da eine antibiotische Therapie auch die natürlichen bakteriellen Darmbewohner negativ beeinflussen kann.

Wichtig ist, dass die Kälber weiterhin reichlich Tränke aufnehmen, sodass Flüssigkeitsverluste ausgeglichen werden. Sowohl die mangelhafte Tränkeaufnahme als auch die fütterungsbedingten Durchfälle führen zu einer mangelhaften Versorgung mit Energie und wichtigen Nährstoffen. Die Körpertemperatur der Tiere fällt ab. Sie „erkälten” sich und werden so für weitere Erkrankungen anfällig.

Nur aus gesunden Kälbern können sich gesunde und leistungsfähige Rinder entwickeln.

Größere Tierzahlen können mit der Procura® 8% und 10% Lösung über die Tränke versorgt werden.